IMO-Training 2022

Die Internationale Mathematik Olympiade (IMO) wird seit über 60 Jahren als Weltmeisterschaft für Schüler*innen im Bereich Mathematik ausgetragen. Nach zwei pandemiebedingten Distanzwettbewerben soll sie heuer in Oslo vom 9.Juli bis 16. Juli 2022 stattfinden.

Die Österreichische Mathematik-Olympiade veranstaltet mit Unterstützung des Projekts MmF das IMO-Training für das Österreichische Team am Erwin-Schrödinger-Institut (ESI) und an der Fakultät für Mathematik der Universität Wien. Danach wird am IST vom 1. Juli bis 4. Juli 2022 mit Delegationen von Tschechien, Polen und der Slowakei das CPS-Match stattfinden.

Zeitplan

Samstag, 25. Juni

  • Anreise und gemeinsames Abendessen

Sonntag, 26. Juni

  • 9:00 - 10:15/10:45 - 12:00: Kombinatorik (Veronika Schreitter)
  • 14:00 - 15:15/15:45 - 17:00: Funktionalgleichungen (Thiemo Dsubanko)

Montag, 27. Juni

  • 9:00 - 10:15/10:45 - 12:00: Zahlentheorie (Theresia Eisenkölbl)
  • 14:00 - 15:15/15:45 - 17:00: Geometrie (Josef Greilhuber)

Dienstag, 28. Juni

  • 9:00 - 13:00: Team-Wettbewerb
  • Nachmittag: Ausflug

Mittwoch, 29. Juni

  • 9:00 - 10:15/10:45 - 12:00: Korrektur und Strategiebesprechung
  • 14:00 - 15:15/15:45 - 17:00: Algebra (Moritz Hiebler)

Donnerstag, 30. Juni

  • 9:00 - 10:15/10:45 - 12:00: Kombinatorik (Veronika Schreitter)
  • 14:00 - 15:15/15:45 - 17:00: Geometrie (Josef Greilhuber)

Freitag, 1. Juli

  • 9:00 - 10:15/10:45 - 12:00: Geometrie (Ivan Izmestiev)

Freitag, 1. Juli - Montag, 4. Juli

  • CPS-Match am IST Austria