Maths+

Maths+ ist ein Initiative von Dmytro Rzhemovskyi, BSc, die im Rahmen des von Univ.-Prof. Michael Eichmair, PhD geleiteten Projekts MmF an der Universität Wien umgesetzt wird.

Das Ziel von Maths+ ist, allen interessierten Schüler*innen und besonders ukrainische Schüler*innen den Erwerb fundierter Kenntnisse und ihrer Vertiefung in den Bereichen Mathematik und Informatik zu ermöglichen. Wir nehmen dabei immer Rücksicht auf die persönlichen Geschichten und Ziele unserer Schüler*innen.

Das Treffen mit Kateryna Bondar (2022)

Die Formate von Maths+ sind ganz bewusst inklusiv und sehr flexibel gestaltet. Wir fördern Schüler*innen vom ersten Schnuppern, das jederzeit möglich ist, an, bis zur Vorbereitung auf internationale Wettbewerbe und das Studium an Spitzenuniversitäten. Dabei haben unsere Schüler*innen immer die Möglichkeit, sich selbst aktiv in die Gestaltung einzubringen. Gleichzeitig erlauben unsere Formate sorgfältig ausgewählten Tutor*innen, Lehrer*innen, Forscher*innen und Profis aus der Wirtschaft aus unserem großen Netzwerk auch ohne regelmäßiges Commitment mit unseren Schüler*innen zu arbeiten und dadurch einen Beitrag zu ihrer fachlichen und persönlichen Entwicklung und damit unserer Zukunft zu leisten.

Schließlich möchten wir durch Maths+ neue Best Practices für die Förderung besonders wissenschaftsinteressierter Schüler*innen entwickeln, die die hochentwickelte Kultur der Begabungsförderung der Ukraine einbezieht.

 Kurse, Programme und Veranstaltungen

AKTUELLE

  • Der EPM-Vorbereitungskurs wird vom Team von Projekt MmF speziell für Bewerber*innen aus der Ukraine durchgeführt, damit diese schnellstmöglich ihr Studium an der gewünschten Universität in Österreich beginnen können.
  • ZNO/NMT Intensivkurs 2024 ist ein praxisorientierter Kurs zur Vorbereitung ukrainischer Schüler*innen auf die ukrainische Schulabschlussprüfung in Mathematik. Der Kurs zielt darauf ab, dass die Teilnehmer*innen einen kurzen Überblick über die Theorie erhalten und sich hauptsächlich auf die Lösung von Aufgaben mit Unterstützung von Tutor*innen konzentrieren.
  • Naboj Bootcamp ist ein Kurs zur Vorbereitung ukrainischer Teams auf die Teilnahme am beliebten Mathematikwettbewerb Naboj. Die Teilnehmer*innen befassen sich mit klassischen Themen aus Mathematikwettbewerben und erhalten Unterstützung von erfahrenen Olympioniker*innen sowie von Wissenschaftler*innen.  
  • STEM-Edu Talks ist eine von Projekt MmF gestaltete Serie von Treffen mit Mitarbeiter*innen, Absolvent*innen und Student*innen der STEM-Fakultäten Wiener Universitäten. Das Ziel von STEM-Edu Talks ist es, potenziellen Student*innen aus der Ukraine einen umfassenden Überblick über STEM-Studienfächer zu geben. 
  • High Potentials aus der Ukraine ist ein Stipendienprogramm der Industriellenvereinigung zur Förderung begabter ukrainischer Student*innen, die an österreichischen Universitäten studieren. Im Rahmen des Programms organisieren Stipendiat*innen eigene Kurse für österreichische Schüler*innen.

VERGANGENE

  • Die Kharkiv-Vienna Science School ist eine Sommerschule mit wissenschaftlichem Schwerpunkt, deren Kurse von den berühmten Lehrern Mykola Arzubov und Oleksandr Kryzhanovskyi aus Charkiw in Zusammenarbeit mit Projekt MmF organisiert werden. Das Angebot der Schule richtet sich an talentierte Schüler*innen aus der Ukraine und aus anderen Ländern Europas.

 Telegram-Kanal

Um die Kommunikation mit den Schüler*innen und ihren Eltern zu erleichtern haben wir den Telegram-Kanal »Maths+« eingerichtet, auf dem wir Neuigkeiten, Ankündigungen und Umfragen mitteilen und Fragen in den Kommentaren rasch beantworten. 

 Veranstaltungsort

Die Kurse finden an der

Fakultät für Mathematik
Universität Wien 
Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien

statt.

 Verkehrsanbindung

U-Bahn

  • Linie U4, Station »Roßauer Lände«
  • Linie U2, Station »Schottenring«

Straßenbahn

  • Straßenbahnlinie D, Station »Schlickgasse«

 Motivation

»Viele Ausbildungen, Studien und Berufe fordern ein Verständnis von Technologie sowie die Fähigkeit, analytisch zu denken und nicht standardisierte Probleme rasch zu lösen. Mathematik besteht nicht nur aus Rechnen und Formeln, sie ist vor allem auch Logik, Ordnung und Kreativität! Sie folgt klaren Spielregeln und schult dein Denken darin, konsistent, produktiv und wettbewerbsfähig zu sein.«

 Leitung